Laden
EN GROS & EN DETAIL
Inhaber Dierk Steinert
Spinnereistr. 7
Gebäude 3, Halle 12
04179 Leipzig
Öffnungszeiten
Fr. 14:00 - 19:00 Uhr
Sa. 11:00 - 18:00 Uhr
oder nach Vereinbarung
Kontakt
Tel.: 0341 9 26 17 15
Fax: 0341 9 26 17 24
Email: info@weine-leipzig.de
Bestellen | Anfahrt
Laden
EN GROS & EN DETAIL
Inhaber Dierk Steinert
Spinnereistr. 7
Gebäude 3, Halle 12
04179 Leipzig
Kontakt
Tel.: 0341 9 26 17 15
Fax: 0341 9 26 17 24
info@weine-leipzig.de
Bestellen | 🌍 Anfahrt
Öffnungszeiten
Fr. 14:00 - 19:00 Uhr
Sa. 11:00 - 18:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Derzeit überarbeiten wir unsere Webseite. Noch ist die Arbeit nicht ganz abgeschlossen, doch Sie können bereits über die Links am Fuß der Seite in unser aktuelles Sortiment eintauchen.

Für die Bestellung per Mail oder Fax oder einfach als "Einkaufszettel" laden Sie bitte unsere Bestellliste als PDF-Formular herunter. Diese können Sie am PC ausfüllen (Achtung: funktioniert mit separaten PDF-Betrachtern wie Adobe Reader, nicht mit den im Webbrowser integrierten Betrachtern).

Fenster schließen

Vorstellung von Weinen aus Südfrankreich

parcelles combes klein

Zeit:    Freitag, 14. Oktober, 19.30 Uhr
Ort:     Petit Paris, Rosa-Luxemburg-Str. 4, Leipzig

Wir freuen uns, dass wir zum Ausklang des Jahres die Familie Quiot, in Person von Herrn Pascal de Poyen in Leipzig zu Gast haben.

Wir werden Ihnen Weine der Weingüter Domaine Houchart, Côtes du Provence; Chateau du Trignon, Côtes du Rhône ; Domaine Duclaux, Châteauneuf du Pape vorstellen.

Seien Sie gespannt auf die Verkostung sehr authentischer Weine, mit viel Information – von der Herstellung bis zur Sensorik  – und Empfehlungen zur Begleitung von Speisen. Ein Abend mit Quiot, dem symphatischen und erfolgreichen Familienunternehmen aus dem Süden Frankreichs, begleitet vom charmanten Service und der guten Küche des Petit Paris, moderiert von Dierk Steinert, EN GROS EN DETAIL.

 

 

EN GROS – Kompetenz in der Gastronomiebelieferung – Palettenweiser Direktimport

EN DETAIL – Präzise in der Auswahl kleiner Erzeuger – Erhaltung der Vielfalt der Rebsorten – Professionelle Sensorik