Laden
EN GROS & EN DETAIL
Inhaber Dierk Steinert
Spinnereistr. 7
Gebäude 3, Halle 12
04179 Leipzig
Öffnungszeiten
Fr. 14:00 - 19:00 Uhr
Sa. 11:00 - 18:00 Uhr
oder nach Vereinbarung
Kontakt
Tel.: 0341 9 26 17 15
Fax: 0341 9 26 17 24
Email: info@weine-leipzig.de
Bestell-/Preisliste (PDF) | Anfahrt
Laden
EN GROS & EN DETAIL
Inhaber Dierk Steinert
Spinnereistr. 7
Gebäude 3, Halle 12
04179 Leipzig
Kontakt
Tel.: 0341 9 26 17 15
Fax: 0341 9 26 17 24
info@weine-leipzig.de
Bestellliste (PDF) | 🌍 Anfahrt
Öffnungszeiten
Fr. 14:00 - 19:00 Uhr
Sa. 11:00 - 18:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Famille Quiot

Bereits im Jahr 1748 erwarb Antoine QUIOT ein Weingut in Châteauneuf du Pape (Domaine du Vieux Lazaret). Sein Sohn Jean-Baptiste wurde 1795 Besitzer der mittelalterlichen Burgruine Tour de Lhers, in der er fortan seinen Wohnsitz einrichtete. Um dieses Wappenzeichen herum, das noch immer diese Burg zeigt, gruppierten die folgenden Generationen der Familie ihre Weinberge in Châteauneuf du Pape und Côtes du Ventoux.

Fast zeitgleich kaufte Ferdinand-Victor HOUCHART, Page der Schwester Napoleons I., ein Stück Land zu Füßen des Mont Saint Victoire, nahe Aix-en-Provence und legte darauf seinen Weinberg an, den seine Nachkommen später noch ausdehnen sollten.

1975 schließlich heirateten Geneviève und Jérôme, die Erben dieser beiden Familien und vereinten ihre Weingüter zu den VIGNOBLES FAMILLE QUIOT. Gemeinsam führen sie mit ihren Kindern Florence und Jean-Baptiste bis heute die Erzeugung hochwertiger Weine fort. Im Jahr 2006 erwarb die Familie Quiot überdies das Château du Trignon.

Emmeline Latour, die letzte Vertreterin der Familie DUCLAUX und Patentante von Florence und Jean-Baptiste, verschied im Jahr 2001 und hinterließ der Famille Quiot ihr herrliches Weingut, Domaine Duclaux in Châteauneuf du Pape.

Headergrafik für Kategorie

Domaine du Vieux Lazaret, AOC Ventoux Rouge

Fruchtiger, nicht zu schwerer und dennoch dichter Rotwein mit einer großen Geschmeidigkeit am Gaumen und schöner Nachhaltigkeit. Rubinrote Farbe und Aromen von Himbeere und Johannisbeeren. Seidenweiche Tannine. Sehr guter Essensbegleiter, sowohl zu rotem Fleisch als auch zu vegetarischen Gerichten.

(mehr …)

Domaine Duclaux, AOC Châteauneuf-du-Pape Blanc

Herrlich komplexer, hervorragend strukturierter Wein. Körperreich und säurearm. Konzentriertes Bouquet von exotischen Früchten mit Holznoten. Florale Noten an Honig und Fenchel erinnernd. Zeigt auf der Zunge eine große Lebendigkeit und zeichnet sich durch eine starke Nachhaltigkeit aus.

(mehr …)

Domaine Duclaux, AOC Châteauneuf-du-Pape Rouge

Großer und sehr nachhaltiger roter Wein, geprägt von den alten Rebstöcken der Grenache. Sowohl im Duft wie auch auf der Zunge, komplexe Eindrücke tiefer, roter Frucht. Durch den langen Ausbau in unterschiedlich altem Holz gewinnt der Wein an Struktur, welche insbesondere im feingliedrigen aber mächtigen Tannin zum Ausdruck kommt.

(mehr …)

Domaine Houchart, AOP Côtes de Provence Blanc

Die Cuvée aus Clairette und Rolle kommt fruchtbetont und animierend in das Glas!

(mehr …)

Domaine Duclaux, Eau de Vie de Marc de Châteauneuf-du-Pape Blanche

Transparente Klarheit. Viel Frische gepaart mit viel Dichte. Eisgekühlt zu trinken. Als Aperitif-Cocktail (Kokosnuss, Erdbeere, Ananas, Pfefferminz) oder als eisgekühlter Digestif.

(mehr …)

Domaine Duclaux, Eau de Vie de Marc de Châteauneuf-du-Pape Brun

Reintönig gebrannter Trester, der vor allem von den komplexen Aromen der vollreifen Grenache-Traube geprägt ist. Der Ausbau im kleinen französischen Barrique stützt die geschmackliche Vielfalt, schafft die Ausreifung und die feine Eleganz zu betonen. Eichenfassreifung 24 bis 36 Monate.

(mehr …)

Château du Trignon, Rosé, AOC CDR

Einer der schönsten und elegantesten Rosé in unserem Sortiment! Gut fokussiert kommt dieser sehr elegante, fruchtig feinaromatische Wein auf die Zunge. Grenache und Syrah in der Cuvée zeigen auch die Anklänge mediterraner Würze sowie reifer Walderdbeeren – in Verbindung mit sehr feinem Tannin.

(mehr …)

Château du Trignon, Roussanne, AOC CDR

Weltweit gibt es nur 1.500 ha dieser rostroten Weißweinsorte, welche im Anbau alles andere als einfach ist. Häufiger ist sie Bestandteil in Cuvées, nur im Gebiet von Châteauneuf-du-Pape gibt es einige Erzeuger, welche sie rebsortenrein auf die Flasche bringen.

(mehr …)

Château du Trignon, Rouge, AOC CDR Villages Plan de Dieu

Die dunkle Fruchtaromatik ist geprägt von reifer Brombeere und ergänzt um viel Würze, auch ein wenig exotisch mit Anklängen von Kardamom und gestoßenem Pfeffer. Der Wein ist nun sehr gut trinkreif, die Tannine sind weich und sehr feingliedrig. Die reife Lese macht ihn mächtig, ohne dass er seine Eleganz verliert. Komplexer, fetter und nachhaltiger Wein.

(mehr …)

EN GROS – Kompetenz in der Gastronomiebelieferung – Palettenweiser Direktimport

EN DETAIL – Präzise in der Auswahl kleiner Erzeuger – Erhaltung der Vielfalt der Rebsorten – Professionelle Sensorik